War Jesus auch auf Yukatan?

28.02.2014 / 7.07.2022

Waren Kukulkan und Jesus diesselbe Person?



war jesus christus in mexiko

War Jesus Christus in Mexiko?
War die mayanische Gottheit Cuculcán Jesus Christus?


Diego de Landa, katholischer Bischof und Massenmörder, hat eventuell das Richtige erkannt, denn niemand weiss wo die heilige Familie ihr Kind vor König Herodes in Sicherheit gebracht hat. Eins ist sicher, er war recht gut versteckt worden, denn bis heute gibt es darüber nur glaubhafte, bis sehr unglaubhaften Theorien.

War Jesus Christus in Mexiko?

Diese Frage übrigens, ist nichts Neues und wurde schon von anderen Personen gestellt. Der Autor dieser Seite summiert in seinem Buch nur die Indizien, die dazu führen diese Frage stellen zu dürfen.

War die mayanische Gottheit Cuculcán Jesus Christus?

Wohl kaum werden religiöse Christen nun sagen. Aber als Christ muss man der Wahrheit nahestehen und sich mit solchen Fragen auseinandersetzen dürfen.

Heute bin ich sogar der Meinung, dass der Massenmörder Bischof Diego de Landa sehr wohl wusste was er tat, als er die Maya-Religion und die aztekische Kultur von der Basis aus vernichtet hat und tausende von Maya-Priester hat hinrichten lassen. Es durfte nicht sein, was hätte sein können. Bischof de Landa hat sich scheinbar ebenfalls tiefgründige Fragen gestellt.

Xolotl

Warum um Himmelswillen trägt die aztekische Gottheit XOLOTL ein Kreuz auf einem vordefinierten Weg?

xolotl, aztekische gottheit
Schaut Euch dieses Bild an.
Da trägt Xolotl ein schweres Kreuz auf einem vordefinierten Weg.

Xolotl war der Sohn der Jungfrau Coatlicue (Chímalmá).

Ist das ein Zufall, dass Jesus auch der Sohn einer Jungfrau ist?

Xolotl war der Bruder von Quetzalcoatls (Cezalcuati) auch Cuculcán genannt.

Den Rest der vielen offenen Fragen finden Sie in meinem Buch.